Wintergarten Neu GmbH legt Wert auf kompetente Fachpartner!

Die Neu GmbH ist 2017 als Warema Kompetenz Partner ausgezeichnet.

Wir, als Fachhändler für hochwertige Markisen von Warema, bieten Ihnen umfassendes Produkt-Know-how, ausgezeichneten Service und hervorragende Beratungskompetenz.

Warema entwickelt und produziert für die Firma Neu GmbH funktionsgerechte Sonnenschutzlösungen, die den Faktor Wohlfühlen einbeziehen. So wird ein aktives Sonnenlichtmanagement ermöglicht, das die Aspekte Energieeffizienz, Klimamanagement und Komfort verbindet - sowohl im Eigenheim als auch im Bürogebäude.

Wintergarten Neu arbeitet zusammen mit Warema durchweg nur mit modernster Technik!

Warema Gelenkarm-Markise
740- mit Regenschutzdach
max. Breite: Einzelanlagen Typ 730: bis 6500 mm (2 Arme)
Einzelanlagen Typ 730 LB: bis 4910 mm (2 Arme)
Kupplung: 730 als 2-fach gekuppelte Anlage bis 13000 mm (4 Arme) Schlitzabdeckung / 3-fach gekuppelte Anlagen bis 16500 mm (6 Arme) mit Schlitzabdeckung
bei Typ 730 LB ist keine Kupplung möglich
Ausfall: 1500 / 2000 / 2500 / 3000 / 3500 / 4000 mm
Nutrohr: 85 mm
Neigungswinkel: Typ 730: 5 - 45° oder 46 - 85°
Typ 730 LB: 5 - 20°
Gelenkarm-Aufnahme: hochfeste Strangpress- und Gesenkschmiedeteile
Standard-Farben: alle RAL CLASSIC-Farben im Grundpreis enthalten
730- offen
max. Breite: Einzelanlagen Typ 730: bis 6500 mm (2 Arme)
Einzelanlagen Typ 730 LB: bis 4910 mm (2 Arme)
Kupplung: 730 als 2-fach gekuppelte Anlage bis 13000 mm (4 Arme) Schlitzabdeckung / 3-fach gekuppelte Anlagen bis 16500 mm (6 Arme) mit Schlitzabdeckung
bei Typ 730 LB ist keine Kupplung möglich
Ausfall: 1500 / 2000 / 2500 / 3000 / 3500 / 4000 mm
Nutrohr: 85 mm
Neigungswinkel: Typ 730: 5 - 45° oder 46 - 85°
Typ 730 LB: 5 - 20°
Gelenkarm-Aufnahme: hochfeste Strangpress- und Gesenkschmiedeteile
Standard-Farben: alle RAL CLASSIC-Farben im Grundpreis enthalten
630- offen
max. Breite: Einzelanlagen Typ 630: bis 650 cm (2 Arme)
Einzelanlagen Typ 630 LB: bis 424 cm (2 Arme)
Kupplung: 2-fach gekuppelte Anlage bis 1300 cm (4 Arme) mit Schlitzabdeckung
bei Typ 630 LB ist keine Kupplung möglich
Ausfall: 150 / 200 / 250 / 300 / 350 cm
Nutrohr: 85 mm
Neigungswinkel: Typ 630: 0 - 45°
Typ 630 LB: 5 - 20°
Gelenkarm-Aufnahme: hochfeste Strangpressteile
Standard-Farben: 50 Gestellfarben, davon 8 Metallic-Strukturfarben
530- offen
max. Breite: Typ 530: 600 cm
Typ 530 LB: 400 cm
Kupplung: nur als Einzelanlage möglich
Ausfall: 150 / 200 / 250 / 300 cm
bei Typ 530 LB zusätzlicher Ausfall 350 cm
Nutrohr: 78 mm
Neigungswinkel: Typ 530: von 0 - 45° oder 46 - 90°
Typ 530 LB: von 5 - 10°
Gelenkarm-Aufnahme: Aluminium-Kokillenguss
Standard-Farben: pulverbeschichtet in RAL 9016 verkehrsweiß oder RAL 9006 weißaluminium.
gegen Aufpreis erhältlich: Markise in 48 weiteren Farben gemäß WAREMA Markisen-Farbkarte.
650- halbgeschlossen
max. Breite: Einzelanlagen Typ 650: bis 650 cm (2 Arme)
Einzelanlagen Typ 650 LB: bis 424 cm (2 Arme)
Kupplung: 2-fach gekuppelte Anlage bis 1300 cm (4 Arme) mit Schlitzabdeckung
bei Typ 650 LB ist keine Kupplung möglich
Ausfall: 150 / 200 / 250 / 300 / 350 cm
Nutrohr: 85 mm
Neigungswinkel: Typ 650: 5 - 45°
Typ 650 LB: 5 - 20°
Gelenkarm-Aufnahme: hochfeste Strangpressteile
Standard-Farben: 50 Gestellfarben, davon 8 Metallic-Strukturfarben
750- halbgeschlossen
max. Breite: Einzelanlagen Typ 650: bis 650 cm (2 Arme)
Einzelanlagen Typ 650 LB: bis 424 cm (2 Arme)
Kupplung: 2-fach gekuppelte Anlage bis 1300 cm (4 Arme) mit Schlitzabdeckung
bei Typ 650 LB ist keine Kupplung möglich
Ausfall: 150 / 200 / 250 / 300 / 350 cm
Nutrohr: 85 mm
Neigungswinkel: Typ 650: 5 - 45°
Typ 650 LB: 5 - 20°
Gelenkarm-Aufnahme: hochfeste Strangpressteile
Standard-Farben: 50 Gestellfarben, davon 8 Metallic-Strukturfarben
700S- für Schacht-Einbau
max. Breite: 600 cm
Kupplung: Nur Einzelanlagen möglich
Ausfall: 150 / 200 / 250 / 300 cm
Bedienung: Motor
optional Funkmotor bzw. Funkzwischenstecker möglich.
Neigungswinkel: 5° bis 20°
stufenlos einstellbar
Standard-Farben: 50 Gestellfarben, davon 8 Metallic-Strukturfarben
Bespannung: Acryl Standard/Exklusiv,
Acryl Perfora/All Weather/Reflect
Soltis 92
Sunsilk FR
Dessins gemäß gültiger WAREMA Markisen-Kollektion
Warema Kassetten-Markisen
890- die elegante
max. Breite
Einzelanlagen:
Einzelanlagen bis 650 cm (2 Arme), zweifach gekuppelte Anlagen bis 1300 cm (4 Arme) mit durchgehendem Tuch
Ausfall: 150 / 200 / 250 / 300 / 350cm
Nutrohr: 85 mm
Neigungswinkel: 25°
max. Armlaenge: 350 cm
Gelenkarm-Aufnahme: hochfeste Strangpress- und Gesenkschmiedeteile
Standard-Farben: gem. RAL-Classic-Farbkarte
Besonderheiten: Volant fährt mit in die Kassette ein.
K60- versteckte Innovation
max. Breite: Einzelanlagen bis 700 cm und gekuppelte Markisen bis 1300 cm
4 Gelenkarme mit Schlitzabdeckung
Ausfall: 150 / 200 / 250 / 300 / 350 / 400 cm
Neigungswinkel: 5 – 35°
Aufnahme für Gelenkarm: hochfeste Strangpressteile
(verstärkte Ausführung)
Standardfarben: 50 Gestellfarben, davon 8 Metallic-Strukturfarben
Besonderheiten 2 Konsolen auch bei Maximal-Maßen,
Tuchlagerschale enthalten,
Integrierte WMS Komfort Steuerung (optional),
Volant-Rollo bis 350 cm Ausfall möglich - unabhängig von der Markisen-Breite,
Markise ist komplett in einer Gestellfarbe wählbar (Ton in Ton)
580- die flexible
max. Breite: bis 550 cm (2 Arme) bei 250 cm Ausfall
bis 500 cm (2 Arme) bei 300 cm Ausfall
Ausfall: 150 / 200 / 250 / 300 cm
Nutrohr: 78 mm
Neigungswinkel: 0 - 40°
Gelenkarm-Aufnahme: Aluminiumguss
Standard-Farben: RAL 9016 und RAL 9006
gegen Aufpreis erhältlich:
Kassette in 48 weiteren Standard-Farben,
Arme in RAL 9016 oder RAL 9006 bzw. Arme gemäß Standard-Farbkarte.
Besonderheiten: Lagerschale ist am Bodenprofil der Kassette angepresst
Deckenmontage in 2 verschiedenen Versionen möglich
Volant-Rollo mit Kurbelbedienung bis 250 cm Ausfall möglich
550- unsere kleinste
max. Breite
Einzelanlagen:
450 cm
Ausfall: 150 / 200 / 250 cm
Nutrohr: 63 mm
Neigungswinkel: 5 - 40°
Gelenkarm-Aufnahme: Aluminiumguss
Standard-Farben: RAL 9016 und RAL 9006
gegen Aufpreis erhältlich:
Kassette in 48 weiteren Standard-Farben,
Arme in RAL 9016 oder RAL 9006 bzw. Arme gemäß Standard-Farbkarte.
Besonderheiten: Kassettenabmessungen 10 x 18 cm
Kassetten-Markise K70 und WMS Handsender basic

Die neue WAREMA Kassetten-Markise K70 überzeugt insbesondere bei modernen Fassadengestaltungen und wird dank ihrer hochwertigen Optik zum echten architektonischen Highlight. Mit ihrer geradlinigen Form passt sie sich dem Trend nach Flach- und Pultdächern sowie kubischen Bauformen perfekt an.

Die geschlossene Kassette schützt Gelenkarme und Markisentuch sicher vor Witterungseinflüssen. Dank der optional, integrierten WMS Komfort-Steuerung wird die Markise bei aufkommenden Wind- verhältnissen durch vollautomatisches Einfahren sicher geschützt. Die Kassetten-Markisen K70 ist sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich optimal einsetzbar und überzeugt vor allem durch:

  • modernes Design
  • integrierte Ausstattung
  • große Baugrenzwerte
  • geringen Montageaufwand
  • hohes Qualitätsniveau
  • Langlebigkeit


Optional sind weitere integrierte Ausstattungen möglich. Wie wäre es beispielsweise mit einem Volant-Rollo oder einer indirekten Beleuchtung, die erstmals bei der K70 möglich ist! Sämtliche Bauteile der zugehörigen Beleuchtung wie Verkabelung, Trafo und bei der WMS-Funkbedienung der Zwischenstecker sind komplett in der Kassette versteckt. Bei der Auslieferung ist die Beleuchtung auch schon auf den Handsender eingelernt. Das bedeutet Komfort im höchsten Maß - auch bei der Montage!



Warema Seiten-Markisen
Seiten-Markisen

Die Seiten-Markise ist der praktische Seitenschutz für Balkon und Terrasse. Sie schützt gleichzeitig vor tiefstehender Sonne, leichtem Wind und neugierigen Blicken.

min. Höhe: 1250 mm
min. Auszug: 1000 mm
max. Höhe: 2500 mm
max. Auszug: Soltis 92, Acryl: 5000 mm
PVC-Folie, glasklar*: 3500 mm
max. Fläche: Soltis 92, Acryl: 10 m²
PVC-Folie, glasklar*: 8,5 m²
Warema Wintergarten-Markisen
W6- für kleine schräge Flächen
max. Breite: Acryl und Sunsilk FR: 4000 mm
Soltis 92: 3500 mm
max. Ausfall: 4.500 mm
gekuppelte Behänge: max. 2
mögliche Antriebe: Motor
Drehmomentabschaltung: in Ein- und Ausfahrrichtung
max. Fläche einfach/gekuppelt: Acryl und Sunsilk FR: 18 / 36m2
Soltis 92: 15 / 30 m2
Abdeckblende: 170 x 140 mm
Führungsschienen: 30 x 55 mm bzw. 50 x 55 mm
Ausfallprofil: 75 x 45 mm
Stoffauswahl: Acryl-, Sunsilk FR- und Soltis 92-Stoffe aus der Standard-Kollektion
Gestell: pulverbeschichtet nach RAL-Standard, naturfarbig bzw. farbig eloxiert
optional: Sensorik
W8- für große schräge Flächen
max. Breite: Acryl und Sunsilk FR: 6000 mm
Soltis 92: 3500 mm
max. Ausfall: Acryl und Sunsilk FR: 6000 mm
Soltis 92: 4500 mm
gekuppelte Behänge: max. 2
Drehmomentabschaltung: in Ein- und Ausfahrrichtung
max. Fläche einfach/gekuppelt: Acryl und Sunsilk FR: 30 / 60 m²
Soltis 92: 16 / 32 m²
Abdeckblende: 215 x 170 mm
Führungsschienen: 32 x 62 mm bzw. 54 x 62 mm
Ausfallprofil: 100 x 65 mm
Stoffauswahl: Acryl-, Sunsilk FR- und Soltis 92 - Stoffe aus der Standard-Kollektion
Gestell: pulverbeschichtet nach RAL-Standard, naturfarbig bzw. farbig eloxiert
optinal: Sensorik
W10- für Flächen unter Glas
max. Breite: Acryl: 6000 mm
Soltis 92: 3500 mm
max. Ausfall: Acryl: 4000 mm
Soltis 92: 4000 mm
min. Ausfall: 950 mm
gekuppelte Behänge: nur Einzelanlagen möglich
Gelenkarm-Aufnahme: Aluminiumguss
max. Fläche: Acryl: 24 m²
Soltis 92: 14 m²
Dachneigung: 196 x 146 mm
Führungsschienen: 45 x 60 mm
Ausfallprofil: 65 x 45 mm
Stoffauswahl: Acryl-Stoff: Standard, Exklusiv, Perfora und Reflect Soltis 92
Gestell: pulverbeschichtet nach RAL-Standard,
optional naturfarbig bzw. farbig eloxiert
W10- für Blendschutz und Abdunkelung
max. Breite: Acryl: 6000 mm
Soltis 92: 3500 mm
max. Länge Variante A: Acryl: 4000 mm
Soltis 92: 4000 mm
max. Länge Variante B: Acryl: 8000 mm
Soltis 92: 8000 mm
min. Länge Variante A: 1200 mm
min. Länge Variante B: 4001 mm
gekuppelte Behänge: nur Einzelanlagen möglich
max. Fläche Variante A: Acryl: 24 m²
Soltis 92: 14 m²
max. Fläche Variante B: Acryl: 48 m²
Soltis 92: 28 m²
Dachneigung: Standard: 0°
Abdeckblende: 196 x 146 mm
Seitliche Führung: 45 x 60 mm
Ausfallprofil: 47 x 77 mm
Stoffauswahl: Acryl-Stoff: Standard, Exklusiv, Perfora und Reflect Soltis 92
Gestell: pulverbeschichtet nach RAL-Standard,
optional naturfarbig bzw. farbig eloxiert
W5- für schräg-senkrechte Flächen
max. Breite: 3.500 - 4.500 mm *
Nutrohr: 85 mm
max. Ausfall: 4.500 - 6.000 mm *
gekuppelte Behänge: max. 2
mögliche Antriebe: Motor
max. Fläche: einzelne Anlage: 16 - 25 m2 *
gekuppelte Anlage: 32 - 50 m2 *
Abdeckblende: 244 x 168 mm
Führungsschienen: 57 x 54 mm
Ausfallprofil: 85 mm
auch mit Abdeckung lieferbar
Stoffauswahl: Acryl- und Soltis 92-Stoffe
aus der Standard-Kollektion
Gestell: pulverbeschichtet nach RAL-Standard, naturfarbig bzw. farbig eloxiert
  *stoffabhängig
W7- mit eingerückten Führungsschienen
max. Breite: Acryl: 6.000 mm
Soltis 92: 4.000 mm
max. Ausfall: Acryl: 4.500 mm
Soltis 92: 4.000 mm
gekuppelte Behänge: nur Einzelanlagen möglich
mögliche Antriebe: Motor
Drehmomentabschaltung: in Einfahrrichtung
max. Fläche: Acryl: 24 m²
Soltis 92: 16 m²
Abdeckblende: stranggepresste Alu-Rundformblende, zweiteilig
Führungsschienen: stranggepresste Alu-Schienen, max. 1200 mm eingerückt direkt oder mit Abstand am Wintergarten befestigt.
Ausfallprofil: stranggrepresstes Alu-Profil mit Kedergasse
Stoffauswahl: Acryl- und Soltis 92-Stoffe aus der Standard-Kollektion
Gestell: pulverbeschichtet nach RAL-Standard
D2- für dreieckige Flächen
Blendform: Typ W6: 170 x 140 mm
Typ W8: 215 x 170 mm
Führungsschienen: Typ W6: 30 x 55 mm
Typ W8: 32 x 62 mm
max. Breite: 4.000 mm
max. Ausfall: Typ W6: 4.000 mm
Typ W8: 4.500 mm
Dreiecksformen: gleichschenkelig, unsymmetrisch, rechtwinkelig
Trapezformen: gleichschenkelig, unsymmetrisch, rechtwinkelig
mögliche Antriebe: Motor
Stoffauswahl: Acrylstoffe aus der UNI-Kollektion
Soltis 92-Stoffe
(Maximalmaß bei Soltis: 3.000 x 4.000 mm)
Führungselement: Zugseil aus DYNEEMA-Fasern
Oberflächen-behandlung: pulverbeschichtet nach RAL-Standard, naturfarbig bzw. farbig eloxiert
Warema Pergola-Markisen
Pergola-Markisen
max. Breite: 650 cm
Antrieb: Motor
Max. Neigung: 35°
Max. Gesamtlänge: 500 cm
Seitliche Führung: secudrive® - Führung direkt in der Führungsschiene
Verstärkungsprofil: mitlaufend oder starr
Stoffauswahl: Acryl Standard/ Lumera/ Perfora/ All Weather
Gestellfarben: gemäß gültiger RAL CLASSIC-Farbkarte
Warema Senkrecht-Markisen
Typ 470
max. Breite: 2.400 mm *
max. Höhe: 1.800 - 3.000 mm *
gekuppelte Behänge: max. 3
mögliche Antriebe: Kurbel
Fallprofil: oval, 38 x 25 mm
Kasten: 74 x 75 mm
Stoffauswahl: Acryl-, Screen- und Soltis 92-Stoffe
Führung des Fallprofiles: Stahlseil 3,3 mm mit Federspanntopf bzw. C-Führungsschienen
Gestell: sämtliche Aluminium-Teile pulverbeschichtet nach RAL, naturfarbig bzw. farbig eloxiert
  * Stoffabhängig
Typ 499
max. Breite: 2.500 - 2.800 mm *
max. Höhe: 2.500 - 3.000 mm *
gekuppelte Behänge: max. 3
mögliche Antriebe: Kurbel oder Motor
Fallprofil: oval, 38 x 25 mm
Kasten: zweiteilige Aluminium Rundblende
Stoffauswahl: Acryl-, Screen- und Soltis 92-Stoffe
Führung des Fallprofiles: Stahlseil 3,3 mm mit Federspanntopf bzw. C-Führungsschienen
Gestell: sämtliche Aluminium-Teile pulverbeschichtet nach RAL, naturfarbig bzw. farbig eloxiert
  * Stoffabhängig
Typ 450
Blenden: 1. 80 x 93 mm (nur eckig möglich)
2. 100 x 114 mm (eckig oder rund)
max. Breite: 2400 - 2800 mm *
max. Höhe: 1. 1600 - 3000 mm *
2. 2700 - 3000 mm **
gekuppelte Behänge: max. 2 Behänge
mögliche Antriebe: Kurbel oder Motor
Fallprofil: oval, 38 x 25 mm
Führung des Fallprofils: Stahlseil 3,3 mm mit Federspanntopf bzw. C-Führungsschienen 30 x 38 mm, 46 x 38 mm oder 30 x 16 mm zur direkten Befestigung am Fensterrahmen oder an der Wand
Stoffauswahl: Acryl-Stoff-Standard, Screen-Stoff und Soltis 92-Stoff möglich
Gestell: Stahlseil 3,3 mm mit Federspanntopf bzw. C-Führungsschienen
Gestell: pulverbeschichtet in RAL 9006 weiß-aluminium, RAL 9016 verkehrsweiß, RAL 8016 mahagonibraun und C0 eloxiert. Optional nach RAL-Standard-Farbkarte oder farbig eloxiert
  * Stoff- und antriebsabhängig
** sowie blendenabhängig
Typ 490
max. Breite: 2.500 - 2.800 mm *
max. Höhe: 2.500 - 3.000 mm *
gekuppelte Behänge: max. 3
mögliche Antriebe: Kurbel oder Motor
Fallprofil: oval, 38 x 25 mm
Kasten: 94 x 100 mm
Stoffauswahl: Acryl-, Screen- und Soltis 92-Stoffe
Führung des Fallprofiles: Stahlseil 3,3 mm mit Federspanntopf bzw. C-Führungsschienen
Gestell: pulverbeschichtet nach RAL, naturfarbig bzw. farbig eloxiert
  * Stoffabhängig
Raffstoren
Bewährtes in Perfektion – der neue Raffstore 80 S

Der WAREMA Raffstore mit 80mm randgebördelter Lamelle ist in der Standardausführung der beliebteste Raffstore am Markt. Doch auch Bewährtes kann noch perfekter werden. Der neue WAREMA Raffstore 80 S ist das beste Beispiel dafür: Durch Optimierung der Lamellengeometrie macht der WAREMA 80 S kleinste Pakethöhen möglich und besticht darüber hinaus durch sein ansprechendes Design. Auch das neue und zeitlose Unterschienendesign trägt zu einer deutlichen Reduzierung der Pakethöhe bei – bietet dabei aber die gewohnte Stabilität. Eine weitere Innovation liegt in den optimierten Ösen für das Aufzugsband: Dank kleinster Durchlassöffnungen erzeugen diese nun weniger Lichtpunkte im Rauminneren und sorgen somit für eine bessere Verschattung im Gebäude. Ein Verkaufsargument, dem Ihre Kunden gerne folgen werden.

Alle bisherigen Möglichkeiten der 80er randgebördelten Lamelle bleiben für die 80 S in vollem
Umfang erhalten.

Die wichtigsten technischen Innovationen des WAREMA Raffstores 80 S:

  • kleinstes Lamellenpaket am Markt (mit Leiterkordel)
  • filigrane Optik der Lamelle durch reduzierten Durchmesser der Randbördelung
  • 5% höhere Stabilität /Festigkeit der Lamelle
  • neues, zeitloses Unterschienendesign
  • Reduzierung von Lichtpunkten durch optimierte Schutzösen für das Aufzugsband
  • Führungsnippel mit 2-Punktverschweißung und optimiertem Finish bei gleichbleibender Stabilität dank großer Grundplatte auf der Lamellenunterseite
  • besseres Schließverhalten bei Seilführung durch optimierte Schutzösen
Freitragende Außenraffstore

Bei diesem Raffstore werden die Führungsschienen direkt an der Blende des Raffstores befestigt - so muss die Blende nicht an der Fassade befestigt werden.

Freitragende Blenden können als individuelles Gestaltungselement der Fassade dienen. Je nach Geschmack können die Blenden auf den Führungsschienen oder zwischen den Führungsschienen montiert werden.

Die freitragende Blende bietet sich optisch für folgende Einbausituationen an:

  • Wintergärten
  • Pfosten-Riegel-Fassaden
  • Nachrüstung auf gedämmten Fassaden
  • Renovierung
min. Breite (mm): 700
max. Breite (mm): 4000
max. Höhe (mm): 4000 - 5000
Fläche (m²): 13
Antrieb: Motor oder Kurbel

Detailgrafik

1. Blende: In verschiedenen Formen, gekantet, pulverbeschichtet
2. Lamellen: 60/80 mm randgebördelt
60/80/100 mm Flachlamellen
73/93 mm Abdunkelungslamellen
3. Führungsschienen: Stranggepresst, pulverbeschichtet, gewährleisten den einwandfreien Lauf der Lamellen, schwarze Keder zur Geräuschdämmung
4. Unterschiene: Stranggepresstes Aluminium, pulverbeschichtet
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen mit Insektenschutz
max. Breite: 2.000 mm
max. Höhe: 2.400 mm
max. Fläche: 4,5/4,8 m²
Kastengrößen: 16,5
18,5
20,5
Antriebe: Schnur
Gurt
Kurbel
Motor mit Drehmomentabschaltung
optional Funkmotor
Motor mit Anschluss für zusätzliche Kurbelbedienung


Insektenschutz-Rollo mit Federmechanik
Sonderausstattung: Insektenschutz-Drehrahmen oder -Festrahmen
Aussteller
Sicherheitspaket (bei V6)
komfortable Steuerungsmöglichkeiten
Farben
Aluminiumteile:
V4 in RAL 9016 Verkehrsweiß, 7035 Lichtgrau, 9006 Weißaluminium, 8014 Sepiabraun

V6 in hochwertiger Pulverbeschichtung nach RAL-Classic-Farbkarte
(ausgenommen Tarn- und Leuchtfarben) sowie die DB-Farben 701, 702, 703 und weitere Farben gemäß dem
WAREMA Standard-Farbfächer.
Zusätzlich 8 Strukturfarben gemäß WAREMA Farb-Spezifikation, optional C0-eloxiert.

Detailgrafik

Kasten: Kasten rollgeformt/gekantet (V4) oder stranggepresst (V6) in 4 bzw. 5 Kastengrößen. Kastenformen Eckig, Rund, Quadratisch oder Putz. Als Linksroller lieferbar.
Revisionsblende: Revisionsblende gekantet (V4) oder stranggepresst (V6).
Führungsschienen: Führungsschienen, stranggepresst, mit Keder aus Kunststoff (optional Bürstenkeder).
Rollladenpanzer: Aluminiumprofile A 36, Kunststoffprofile K 36 und V 36 (jedes 5. Profil ist aus Aluminium). Farben gemäß Farbkarte für WAREMA Rollladenprofile.
Endschiene: In Verbindung mit Insektenschutz wird eine flache Endschiene eingesetzt.
Insektenschutz-Gaze: hochtransparente VisionAir-Gaze aus kunststoffummanteltem Fiberglas-Gewebe, Farbe schwarz.
Insektenschutz-Griffleiste: Stranggepresstes Aluminium, mit Bürstenkeder zur Abdichtung.
Lamellen mit selbstreinigender Reynolux® EcoCleanTM-Beschichtung

Lamellen putzen war gestern! Unsere neue Lamelle mit Reynolux® EcoClean™-Beschichtung macht´s möglich: in Verbindung mit UV-Licht und bereits geringer Luftfeuchtigkeit (z. B. Tauwasser) wirkt die lichtempfindliche Titandioxid-Beschichtung (EcoClean™) auf der Lamellenoberseite wie ein Katalysator und zersetzt Schmutz- und Smogpartikel. Indem sich die Lamellen so ständig selbst von Schmutz befreien, bleiben diese konstant sauber und erhalten die Attraktivität von Gebäuden. Auch die Luft wird gereinigt: 1.000m² Lamellenband mit Reynolux® EcoClean™-Beschichtung machen so viel Smog unschädlich wie 80 Bäume. Das ist aktiver Umweltschutz!

Die neue Reynolux® EcoClean™-Beschichtung ist für die WAREMA 80mm randgebördelten Lamellen, 80mm Flachlamellen und Abdunkelungslamellen in den Breiten 73/90/93mm verfügbar. Folgende Farben stehen mit Reynolux® EcoClean™-Beschichtung zur Verfügung: RAL9006, RAL9007, RAL9016 und DB703.

Lieferbar ab Februar 2014!

Schlagregendichte Führungsschienen

Fassadenintegrierte Lösungen bei Vorbau-Rollladen sind im Trend. Dabei werden die Führungsschienen seitlich überputzt oder das komplette Rollladenelement als Einputzausführung vollständig in den Wandaufbau integriert. Um insbesondere eine schlagregendichte Lösung für gedämmte Fassaden zu bieten, haben wir unsere Führungsschienen optimiert.

Verschiedene Führungsschienen liefern wir künftig serienmäßig mit schlagregendichter Funktion. Eine integrierte Nut verhindert das Eindringen von Wasser durch Kapillarwirkung zum Baukörper. Auf Wunsch kann die Nut zusätzlich mit einer Dichtschnur abgedichtet werden.

Für eine effektive Unterbrechung der Temperaturleitfähigkeit zwischen Führungsschiene und Fenster liefern wir auf Wunsch auch ein in Rollladen-Führungsschienen integriertes Dämmprofil. Eine Aluminiumabdeckung in Führungsschienenfarbe sorgt für eine harmonische Optik.

Lieferbar ab Februar 2014!