Zwei wunderschöne Anlagen

Traumhaftes Wohnerlebnis in Blieskastel


Es sollte auf Wunsch der Kunden ein Anbau entstehen, der auf moderne Art die Bereiche Schlafzimmer, Bad und Wohnzimmer vereint, eine große Nutzfläche bietet und architektonisch bestens mit dem vorhandenen Altbau harmoniert. Eine weitere Anforderung war, jeden Bereich mit soviel natürlichem Licht wie möglich zu versorgen, und gleichzeitig die Forderung nach bestmöglicher Isolierung und Abdunkelung im Schlafzimmer umzusetzen.

Unser planerischer Ansatz war, die gesamte neue Wohnfläche mit einer Flachdachkonstruktion aus eigener Herstellung (Stahlträgergerüst mit aufwändiger Isolierung und oberer Belegung mit Evalon-Flachdachfolie) zu umfassen.
Sie dient als Trägerkonstruktion für die aufgesetzten Glas-Pultdächer für Wohnzimmer und Bad.
Das Schlafzimmer bekam eine komplett verglaste Front mit einer großen Hebe-Schiebetür, und eine Mauerscheibe als Stellfläche und ruhiger Bezugspunkt, sowohl von innen wie von außen.
Der Badbereich erhält seine komplette Lichtversorgung durch die Glasdecke – ein wunderschöner Effekt mit perfekter Lichtausbeute im Raum.

Besonders schick und modern geriet der Wohnzimmerbereich, wo auf der umlaufenden Flachdachkonstruktion von ca 1m Breite ein großes Glas-Pultdach das optische Highlight darstellt. Der “grenzenlose” Blick in den Himmel ist Wintergarten-Flair pur, und die umlaufende, solide Flachdachkonstruktion schafft das wohlige Behagen, das man sich von einem traditionellen Wohnbereich wünscht.

Glas-Schiebedach-Fenster sorgen für die Entlüftung und umlaufende Alu-Raffstores bieten Verschattung bei gleichzeitiger Sicht ins Grüne -
Dieser traumhafte Anbau wird seinen Bewohnern noch viel Freude bereiten!

Wärmeblock-Wintergarten 8

Luxuriöser Panorama-Glasanbau in St. Ingbert

 
Dieser wunderschöne Glasanbau vereint die Vorteile einer offenen Terrasse mit den Vorteilen eines Wintergartens aufs beste: Maximale Transparenz durch Ganzglas-Schiebetüren, schlanke Stützen und schlanke Dachsparren. Die rahmenlosen Mehrfach-Glasschiebe-Türen auf jeder Seite des Anbaus lassen sich alle übereinander schieben und öffnen die Seitenwände wieder fast vollständig zur sommerlichen Freiterrasse.
 
Bei schlechtem Wetter halten sie Wind, Regen und Schnee ab und fangen auch den kleinsten Sonnenstrahl ein – nicht selten werden so im tiefsten, kalten Winter an sonnenklaren Tagen 20 Grad C erreicht! Und das, ohne die Notwendigkeit des Heizens, wie es bei Iso-Wintergärten üblich ist. 
 
Mit den hochstabilen Konstruktionen aus dem Haus NEU sind Überstände der Dachkonstruktion über die Hauswand hinweg oder auch die Montage an Häuser ohne feste Wand (Holzständerbauweise etc.) problemlos möglich!
Auch dieses Objekt hat durch die Einbeziehung einer schrägverlaufenden Hauswand noch an Nutzeffekt und Ausstrahlung gewinnen können.
 
Komplette Belüftungs- und Beschattungs-Systeme runden oft, wie hier auch, die Ausstattung dieser traumhaften Glasanbauten ab.
Panorama Wintergarten 13

Zurück